Brautissimo: Kirchendeko

Natürlich möchten Sie auch für die kirchliche Trauung eine festliche Dekoration planen. Sie können dies selbst in die Hand nehmen oder auch dem zuständigen Küster überlassen. Falls Sie sich nicht ganz sicher sind, fragen Sie den Pfarrer beim Traugespräch, wie die Kirche zur Trauung am vorteilhaftesten geschmückt werden könnte.

Blumen für die Kirchendeko nutzen

Im Bereich des Altars werden vor allem üppige Blumengestecke und große Vasen mit Blühendem aufgestellt- also da, wo das Brautpaar sein ‚Ja‘-Wort ausspricht. Die Bankreihen können sie im Mittelgang bis zum Altar mit Blumen schmücken. Besonders hübsch sieht es aus, wenn am Anfang und Ende die Bankreihen mit kleinen Blumensträußchen oder Kränzen verziert werden. Falls Ihnen das nötige Budget fehlt, da die Kirche sehr groß ist, schmücken Sie nur jede zweite Bankreihe mit einem Blumensträußchen und dies jeweils im Wechsel.

Elegante Programmhefte für die Kirche

Eine weitere Möglichkeit für dekorative Elemente zur kirchlichen Trauung bietet der Einsatz der Programmhefte für den Gottesdienst. Sind diese Kirchenhefte im Look-and-Feel der Hochzeitsdeko, sind sie eine schöne Überleitung auf die spätere Hochzeitsfeier und ein tolles Erinnerungsstück für die Hochzeitsgäste. Mehr zum Thema Kirchenprogramme gibt es im Beitrag: Programmheft.

Gewerbliche Beispiele:

• Celebrations-Events.de

Brautissimo: Kutschendeko – Dekorationen für die Hochzeitskutsche

Welche Braut hat nicht schon mal davon geträumt, in einer romantisch geschmückten Hochzeitskutsche und wunderschönen Pferden bei Sonnenschein durch die Landschaft zu fahren.

Zur Hochzeit ist es dann noch ein besonderes Ereignis, welches immer in Erinnerung bleiben wird. Welche unterschiedlichen Dekorationsmöglichkeiten es hier gibt, stellen wir anhand von Bildmaterial gerne einmal vor.

Weiteres Bildmaterial ist übrigens gerne erwünscht! 😉

Gewerbliche Bildbeispiele:

Brautissimo: Das Ringkissen – Accessoire für die Trauringe

Brautpaare wünschen sich beim Ringtausch etwas besonderes und möchten die Ringe nicht auf einem normalen, silbernen Tablett überreicht bekommen. Um hier das gewisse ‚Etwas‘ zu erhalten und die Ringe im rechten Licht erscheinen zu lassen, werden die Trauringe auf einem Ringkissen überreicht – als Zeichen ewiger Liebe!

Florale Ringkissen zur HochzeitDas „florale Ringkissen“

Ringkissen können z.B. aus Blumenblüten gebunden werden. Damit das Kissen seine Form behält, wird dieses mit einem Golddraht umwickelt und eventuell noch mit anderen kleinen Accessoires verziert.

Gewerbliche Beispiele:

• Celebrations-Events.de

Brautissimo: Tischdekorationen

Die Hochzeitstafel ist der Augenschmaus schlechthin. Alles ist vom Feinsten, Tischtücher, Servietten (natürlich aus Stoff), Geschirr, Besteck, Gläser und dazu die Dekorationen aus Blumen und Kerzen – die Farben und der Stil aufeinander abgestimmt!

Jedes Gedeck ist ein Stilleben und den größeren Anteil daran haben die schönen Blumengestecke der Hochzeitstafel. Der Blumenschmuck sollte richtig ausgewählt sein und achten Sie darauf, dass die Dekorationen an ihrem Platz stehen bleiben können und nicht hin und her geschoben werden müssen.

Gewerbliche Beispiele:

• Celebrations-Events.de

Brautissimo: Die Brautkerze

Die Brautkerze gehörte schon im Mittelalter während der Messen zu jeder Hochzeit dazu. Die Kerzen sollten nach altem Brauch die Gebete für das Brautpaar ‚gen Himmel‘ tragen. In einigen Regionen trägt die Braut anstatt des Brautstraußes auch heute noch eine schön verzierte Brautkerze zum Altar, die auch während des Traugottesdienstes brennend neben ihr steht.

Traukerze in zahlreichen verschiedenen Variationen

Typische christliche Verzierungen sind Symbole von Ähren, ein Baum und auch die Tauben. Außerdem finden sich öfter zwei goldene Ringe wieder, als Zeichen für die Zusammengehörigkeit.

Traukerzen können auch selbst nach eigenen Wünschen angefertigt werden. In Wachsgeschäften erhalten Sie Anregungen und bekommen Tipps für die Gestaltung. Alternativ finden sich inzwischen auch online Anbieter und Dienstleister für individuelle Brautkerzen.

Wie wäre es mit den Namen der Braut und des Bräutigams und das Hochzeitsdatum, welches aus Plattenwachs ausgeschnitten wurde. Nach der Hochzeit könnte man z.B. eine Blüte des Brautstraußes in die Kerze eingießen lassen.

Einsatz der Brautkerze bei der Trauung

Die Brautkerze lässt sich auf unterschiedlicher Weise in den Traugottesdienst einbinden:

  • Die Traukerze kann von der Braut oder vom Brautpaar selbst gemeinsam brennend in die Kirche getragen werden und bringen damit das Licht zum Altar.
  • Die Traukerze wird während des Trauungsritus an einer Altarkerze angezündet
  • Die Brautkerze steht vor dem Altar, auf einem Ständer, Tisch oder auch auf dem Altar selbst.
  • Ein Kind oder ein Freund kann die Brautkerze in die Kirche tragen.
  • Während des Festessens kann die Kerze am Tisch des Brautpaares aufgestellt werden, wo sie dann den ganzen Abend weiter brennen kann!
  • Das Brautpaar kann zum jährlichen Hochzeitstag die Kerze wieder neu erstrahlen lassen.
  • Wenn die Kinder getauft werden, kann die Kerze in den Taufgottesdienst eingebunden werden.
  • Auch wenn Sie keine kirchliche Hochzeit anstreben (z.B. Freie Trauung), kann die Traukerze trotzdem in die Trauzeremonie eingebunden werden.

Wenn der Brauch mit der Hochzeitskerze noch ergreifender werden soll, dann kann für das Brautpaar dazu ein Gedicht vorgetragen werden!

Brautissimo: Dokumente für die Hochzeit

Hier wichtige Informationen über Dokumente, die Sie für die standesamtliche und kirchliche Trauung benötigen!

Dokumente für das Standesamt

• Beglaubigte Abschrift des Familienbuches (nicht mit dem im Besitz der Familie befindlichen Familienstammbuches zu verwechseln) oder Abstammungsurkunde der Eltern beider Partner oder Geburtsurkunde (erhältlich beim Standesamt des Geburtsortes).
• Aufenthaltsbescheinigung (erhält man beim Einwohnermeldeamt des Wohnortes)
• Personalausweis oder Reisepass
• Nachweis über akademische Grade
• Geschiedene oder Verwitwete benötigen zusätzlich eine beglaubigte Abschrift oder Auszug aus dem Familienbuch der vorangegangenen Ehen beziehungsweise frühere Heiratsurkunden und rechtskräftige Scheidungsurteile.
• Wenn einer der Partner adoptiert wurde oder schon Kinder haben, benötigen Sie noch weitere Unterlagen. Im Einzelfall also das jeweilige Standesamt fragen!

Wichtig: Die oben stehenden Unterlagen gelten für deutsche Staatsbürger, die Beide in Deutschland wohnen und sich in Deutschland trauen lassen. Ist einer der beiden ausländischer Staatsbürger oder wohnt im Ausland, fragen Sie Ihr Standesamt nach weiteren notwendigen Dokumenten. Die Dokumente dürfen bei der Anmeldung zur Eheschließung am Standesamt nicht älter als ein halbes Jahr sein!

Die Wahl des Standesamts

Bemerkung: Sie können sich auch in jedem Standesamt Ihrer Wahl trauen lassen. Sie müssen allerdings zuerst alle Unterlagen beim Standesamt Ihres Wohnortes vorlegen. Die Unterlagen werden dann von Ihrem Standesamt an Ihr Wunschstandesamt weitergeleitet. Sie können sich allerdings dennoch schon vorab mit Ihrem Wunschstandesamt bezüglich Trauzeiten und weiterer Details in Verbindung setzen.

Dokumente für die Kirche

• Personalausweis
• Taufschein, der nicht älter als sechs Monate sein darf (wird vom Taufpfarramt ausgestellt)
• Bescheinigung über die Anmeldung zur standesamtlichen Eheschließung (oder Trauschein, wenn Sie schon standesamtlich getraut sind).
• Firmungszeugnis (für katholische Bürger, falls auf dem Taufschein die Firmung nicht verzeichnet ist)
• Konfirmationsschein (für evangelische Trauungen)

Bemerkung: Auch hier gilt, Sie können sich auch in jeder anderen Kirche Ihrer Wahl trauen lassen. Sie müssen allerdings zuerst zu der Gemeinde Ihres Wohnortes gehen und sich dort abmelden. Im Vorfeld können Sie sich schon mal mit Ihrer Wunschgemeinde/-kirche/Wunschpfarrer bezüglich Trauzeiten und weiteren Details in Verbindung setzen!

Brautissimo: Fürbitten zur Hochzeit

In den Fürbitten wird für das Brautpaar, deren Familien, für die Anlagen der Kirche und die Welt gebetet. Es ist schöner, wenn die Fürbitten von Personen während des Traugottesdienstes vorgetragen werden, die dem Brautpaar besonders nahe stehen.

Vorschläge für Fürbitten zur Hochzeit

Im Folgenden zeigen wir einige schöne Beispiele für gelungene Fürbitten im Rahmen des Traugottesdienstes.

Fürbitte zur Hochzeit: Beispiel 1

1. Für [Name] und [Name], die füreinander den Blick der Liebe entdeckt haben. Lass sie ihre Liebe zueinander niemals als Selbstverständlichkeit hinnehmen, sondern als Geschenk und Herausforderung.

2. Für unsere Eltern, Geschwister, Verwandten und Freunde, die durch ihre Hilfe und Begleitung Hoffnung und Freude wachsen ließen. Vergelte ihnen, was sie uns an Gutem erwiesen haben.

3. Für alle Liebenden, die vor den Scherben ihrer Beziehung stehen. Lass sie nicht verbittern, sondern aufs Neue sich für die Gemeinschaft öffnen und an die Liebe glauben.

4. Für alle, die voll Dank auf viele Jahre gemeinsamer Liebe in guten und schlechten Tagen zurückblicken dürfen. Schenke ihnen noch viele gemeinsame Jahre, damit ihr Miteinander für uns ein Segen sei.

5. Für alle, die den heutigen Tag nicht mehr sichtbar in unserer Mitte miterleben können, die uns aber jetzt ganz nahe sind. Nimm sie in deine barmherzigen Arme und schenke ihnen das ewige Leben.

Fürbitte zur Hochzeit: Beispiel 2

1. Für [Name/Braut] und [Name/Bräutigam], die sich eben durch das „Ja“ vor Gott und dieser Gemeinschaft einander anvertraut haben: Mögen sie in der Treue feststehen, in der Liebe füreinander da sein, miteinander Freude und Glück erfahren und so zum Salz der Erde werden und zum Licht der Welt.

2. Für alle, die ihren Lebensweg bisher begleitet haben: für ihre Eltern, die ihnen das Leben gaben, für die Familie, in denen sie aufwuchsen, und für alle, die ihnen in Freundschaft verbunden sind: Lass sie weiterhin den Weg der beiden mit dem Rückenwind der Sympathie und der Hilfsbereitschaft begleiten.

3. Für die Kinder, die wir dieser Ehe wünschen: Mögen sie in einer glücklichen Umgebung aufwachsen und ihren Eltern Freude und Erfüllung schenken.

4. Für die verschiedenen Generationen, die sich hier versammelt haben – Kinder, Eltern und Großeltern: Lass sie offen füreinander sein und die Eigenheiten eines jeden Lebensalters als Chance und Ergänzung verstehen.

5. Für die verstorbenen Angehörigen beider Familien: Schenke ihnen jetzt immer währenden Frieden und ein ewiges Zuhause.

Fürbitte zur Hochzeit: Beispiel 3

Pastor: „Lasst uns miteinander und füreinander beten“

Bruder: „Wir bitten für (Name/Braut) und (Name/Bräutigam), dass ihre Liebe immer wieder erneuert werde. Dass Gott ihnen auch in schwierigen Zeiten die Kraft gebe, füreinander da zu sein. Dass sie in Konflikten Lösungen finden, die ihre Gemeinschaft vertiefen. Dass Gott sie gesund erhalte und glücklich mache. Dass ihre Ehe sie stärke, für andere da zu sein.“

Schwester: „Wir bitten für ihre Eltern, Verwandten, Angehörigen und Freunde, dass Gott sie gesund erhalte und dass sie den Lebensweg der Brautleute mit ihrer Zuneigung und Hilfsbereitschaft begleiten.“

Bruder: „Wir bitten für alle Eheleute, die glücklichen und die unglücklichen, dass sie an Herausforderung wachsen und nicht zerbrechen. Für die jungen Menschen in unserer Mitte, dass ihr Weg zur Partnerschaft gelinge.“

Bruder: „Wir bitten für die Einsamen, Alten und Kranken, dass ihre Hoffnung nicht erlahme. Für unsere Toten, besonders für alle, mit denen wir verbunden waren und die den heutigen Tag gern erlebt hätten. Für den Frieden unter den Völkern und die Einheit der Kirche.“

Pastor: „Herr, unser Gott, deine Güte ist größer als unser Herz. Lass uns alle erfahren, dass du mehr schenkst, als wir uns wünschen können. Darum bitten wir dich durch Christus, unseren Herrn.“

Gemeinde: „Amen“

Brautissimo: Lesungen für die kirchliche Trauung

Hier nun einige Beispiele von nichtbiblischen und biblischen Texten, die Sie wunderbar als Lesung für eine Hochzeit geeignet sind. Aus Urheberrechtsgründen dürfen wir leider die entsprechenden Texte nicht veröffentlichen und bitten daher um Verständnis!

Nichtbiblische Lesungen für die Hochzeit

Einige Vorschläge für Lesungen zur Hochzeit, welche nicht aus der Bibel stammen. Viele Brautpaare wünschen sich inzwischen oftmals eher romantische als religiöse Texte für ihre Hochzeitslesung.

• Der kleine Prinz – Teil 1 / Antoine de Saint-Exupéry
• Der kleine Prinz – Teil 2 / Antoine de Saint-Exupéry
• Der Ort, wo der Himmel die Erde küsst / Unbekannt
• Aus „Handbuch der Krieger des Lichts“ / Paulo Coelho
• Spuren im Sand / Margaret Fishback Powers
• Muscheln in meiner Hand / Anne Morrow Lindbergh
• Weißer Taft / Fritz von Woedtke
• Das Brot / F. A. Kloth
• Die, die uns lieben / Ernst Ferstl
• Liebeskalender / Robert Prutz
• Leben heißt Lernen / Ernst Ferstl
• Weil da ein Mensch ist / Lothar Zenetti

Dies ist natürlich nur eine kleine Auswahl an möglichen Texten für die Lesung zur Hochzeit. Es soll als Hilfe diesen, welche Art von Texten sich von der Art und dem Umfang her dafür eigenen.
Hinweis: Fragen Sie den Pfarrer bzw. Pastor, ob auch nichtbiblische Lesungen verwendet werden dürfen!

Biblische Lesungen

Hier jetzt einige „Klassiker“ unter den Hochzeitslesungen aus der Bibel.

• Wenn ich nur Dich habe / Psalm 73, 25-26
• Vom Ehebrechen / Matthäus 5
• Von Ehe, Scheidung, Ehelosigkeit / Matthäus 19
• Nimm das Leben als ein Fest / Koh 9,7-12
• Lesungen aus dem Buch Genesis
• Lesungen aus dem Hohelied / Das Hohelied 8,6-7
• Lesung aus dem Brief des Kohelet / Koh 4, 9-12
• Evangelium / Joh 15, 9-12

Hinweis: Bei den biblischen Lesungen gibt es natürlich noch eine Menge mehr. Fragen Sie daher auch bei Ihrem Pfarrer oder Pastor nach!

Für alle, die noch auf der Suche nach Inspirationen für Sprüche zur Trauung sind, empfehlen wir einen Blick in diesem Beitrag: Trausprüche. Außerdem gibt es im Beitrag „Traugespräch“ hilfreiche Informationen zum Gespräch mit dem Pfarrer bzw. Pastor vor der Hochzeit.

Brautissimo: Lieder für den kirchlichen Traugottesdienst

Im Folgenden möchten wir einige Liedideen, sowohl aus dem evangelischen als auch aus dem katholischen Gesangsbuch, präsentieren.

Lieder zur Hochzeit aus dem evangelisches Gesangbuch

Die folgenden Lieder eigenen sich im Rahmen des evangelischen Traugottesdienstes.

EG 65: Von guten Mächten treu und still umgeben
EG 168: Du hast uns, Herr, gerufen
EG 170: Komm, Herr, segne uns
EG 171: Bewahre uns Gott, behüte uns Gott
EG 179: Allein Gott in der Höh sei Ehr
EG 188: Vater unser, Vater im Himmel
EG 209: Ich möcht, daß einer mit mir geht
EG 238: Herr, vor dein Antlitz treten zwei
EG 240: Du hast uns, Herr, in dir verbunden
EG 243: Lob Gott getrost mit singen
EG 268: Strahlen brechen viele aus einem Licht
EG 274: Der Herr ist mein getreuer Hirt
EG 288: Nun jauchzet dem Herrn, alle Welt
EG 289: Nun lob, mein Seel, den Herrn
EG 295: Wohl denen, die da wandeln
EG 296: Ich heb mein Augen sehnlich auf
EG 302: Du meine Seele singe
EG 304: Lobet den Herren, denn er ist mächtig
EG 317: Lobe den Herren, den mächtigen König der Ehren
EG 320: Nun laßt uns Gott dem Herrn Dank sagen
EG 321: Nun danket alle Gott
EG 322: Nun danket all und bringet Ehr
EG 324: Ich singe dir mit Herz und Mund
EG 326: Sei Lob und Ehr (Strophe 5)
EG 329: Bis hierher hat mich Gott gebracht
EG 331: Großer Gott, wir loben dich
EG 334: Danke für diesen guten Morgen
EG 346: Such wer da will ein ander Ziel
EG 347: Ach bleib mit deiner Gnade (Text)
EG 352: Alles ist an Gottes Segen
EG 368: In allen meinen Tagen (Strophe 1 – 4)
EG 369: Wer nur den lieben Gott läßt walten
EG 380: Ja, ich will euch tragen
EG 391: Jesu, geh voran
EG 395: Vertraut den neuen Wegen
EG 398: In dir ist Freude
EG 417: Laß die Wurzel unseres Handelns Liebe sein
EG 419: Hilf Herr meines Lebens
EG 425: Gib uns Frieden jeden Tag
EG 427: Solang es Menschen gibt auf Erden
EG 432: Gott gab uns Atem, damit wir leben
EG 434: Der Friede des Herrn geleite euch
EG 436: Herr, gib uns deinen Frieden
EG 440: All Morgen ist ganz frisch und neu
EG 441: Du höchstes Licht, ewiger Schein
EG 443: Aus meines Herzens Grunde
EG 496: Laß dich, Herr Jesu Christ, durch mein Gebet bewegen
EG 503: Geh aus, mein Herz, und suche Freud
EG 571: Unser Leben sei ein Fest
EG 578: Wo zwei oder drei
EG 601: Gott, wir preisen Deine Wunder
EG 607: Herr, wir bitten komm und segne uns
EG 663: Herr, Deine Liebe ist wie Gras und Ufer
EG 665: Liebe ist nicht nur ein Wort
EG 666: Selig seid ihr
EG 669: Herr, gib mir Mut zum Brücken bauen

Aus dem katholischen Gotteslob

Die hier genannten Lieder sind besonders im Rahmen von katholischen Trauungen beliebt.

GL 014: Erde singe
GL 016: Singt dem Herrn alle Völker und Rassen
GL 018: Gottes Liebe ist wie die Sonne
GL 025: Wie sichres Ufer ist die Liebe Gottes
GL 038: Kleines Senfkorn Hoffnung
GL 041: Wenn das Brot, was wir teilen
GL 044: Liebe ist nicht nur ein Wort
GL 059: Manchmal feiern wir mitten am Tag
GL 074: Gott, der nach seinem Bilde
GL 257: Großer Gott, wir loben dich
GL 258: Lobe den Herren, den mächtigen König
GL 259: Erfreue dich, Himmel
GL 260: Singet Lob unserm Gott
GL 261: Den Herren will ich loben (Alternativer Text)
GL 262: Nun singt ein neues Lied dem Herrn
GL 263: Dein Lob, Herr, ruft der Himmel aus
GL 264: Mein ganzes Herz erhebet dich
GL 265: Nun lobet Gott im hohen Thron
GL 266: Nun danket alle Gott
GL 267: Nun danket all und bringet Ehr
GL 268: Singt dem Herrn ein neues Lied
GL 269: Nun saget Dank und lobt den Herrn
GL 271: Das ist ein köstlich Ding
GL 277: Singet, danket unserm Gott
GL 289: Herr, deine Güt ist unbegrenzt
GL 291: Wer unterm Schutz des Höchsten steht
GL 295: Wer nur den lieben Gott läßt walten
GL 298: Herr, unser Herr, wie bist du zugegen
GL 300: Solang es Menschen gibt auf Erden
GL 457: Allein Gott in der Höh sei Ehr
GL 474: Nun jauchzt dem Herren alle Welt
GL 495 (mit alternativem Text:) Jesus Christus, du Licht, durch das wir sehen (Text)
GL 557: Du höchstes Licht, ewiger Schein
GL 558: Ich will dich lieben
GL 559: Mein schönster Zier
GL 595: Maria, breit den Mantel aus
GL 614: Wohl denen, die da wandeln
GL 621: Ich steh vor dir mit leeren Händen, Herr
GL 623: Worauf sollen wir hören
GL 637: Laßt uns loben
GL 638: Nun singe Lob, du Christenheit
GL 640: Gott ruft sein Volk zusammen
GL 642: Eine große Stadt entsteht
GL 662: Ach bleib mit deiner Gnade
GL 666: All Morgen ist ganz frisch und neu
GL 669: Aus meines Herzens Grunde
GL 826: Wo die Güte und die Liebe
GL 830: Du, Herr, gabst uns dein festes Wort
GL 832: Laßt uns miteinander
GL 870: Komm, Herr segne uns
GL 888: Unser Leben sei ein Fest
GL 892: Ein Danklied sei dem Herrn
GL 902: Wende das Böse
GL 903: Laß uns in deinem Namen, Herr
GL 905: Gott erwarte euch
GL 909: Wo die Güte und die Liebe wohnt

Vorschläge für Musik zur Trauung, beispielsweise für den Einzug und Auszug aus der Kirche, bietet dieser Artikel: Lieder für die Hochzeit.

Brautissimo: Lieder für die Hochzeit

Nun stehen Sie vor der entscheidenden Frage, welche Musikstücke an Ihrem ’schönsten Tag‘ gespielt werden sollen. Auf dieser Seite finden Sie einige Vorschläge für mögliche Kompositionen.

Überblick über Musik zur Trauung

Diese Liste enthält nur einen Bruchteil der möglichen Musikstücke und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Bitte bedenken Sie auch, dass nicht alle Stücke auf allen Instrumenten gespielt werden können. Fragen Sie deshalb am besten den/die örtliche/n Kirchenmusiker/in. Auch wenn eine/n Sänger/in oder ein/e instrumentale/r Solist/in bei Ihrer kirchlichen Trauung musizieren soll, kann Ihnen der/die Organist/in Ihrer Trauungskirche weiterhelfen.

Lieder zum Einzug in die Kirche

Hier eine kleine Auswahl an beliebten Hochzeitsliedern für den Kircheneinzug.

Komponist Titel Opuszahl etc. Bemerkung I Bemerkung II
Agay, D. Solemn Procession in: „The Joy of Wedding music“
Bach, J.S Praeludium C-Dur BWV 553 in: „Acht kleine Praeludien und Fugen“
Bach, J.S Praeludium C-Dur BWV 545/1
Bach, J.S Praeludium C-Dur BWV 547/1 ca. 5 min
Bach, J.S Praeludium D-Dur BWV 532/1 ca. 5 min
Bach, J.S Praeludium F-Dur BWV 556 in: „Acht kleine Praeludien und Fugen“
Bach, J.S Praeludium G-Dur BWV 541/1 ca. 4 min
Bach, J.S Praeludium G-Dur BWV 568
Bach, J.S Praeludium B-Dur BWV 560 in: „Acht kleine Praeludien und Fugen“
Buxtehude, D Toccata in F BuxWV 157 erster Teil
Dupré, M Entrée op. 62 Nr. 1 aus: „Entrée, Canzona et Sortie“ ca. 4-5 min
Mendelssohn, F Sonate II c-Moll op. 65/2

Weitere mögliche Stücke: „Trumpet Tunes“ und Trumpet Voluntaries“; mit Trompete, aber auch Orgel solo.

Lieder für nach der Vermählung

Die folgenden Musikstücke eignen sich zum Spielen nach der Trauungszeremonie.

Komponist Titel Opuszahl etc. Bemerkung I Bemerkung II
Bach, J.S Air aus: Suite Nr. 3 für Orchester
Bach, J.S. Jesus bleibet meine Freude (Wohl mir, dass ich Jesum habe) BWV 147 aus: Kantate 147 („Herz und Mund und Tat und Leben“) Auch mit Gesangssolist/in
Dunlap, Fern Wedding Prayer in: „The Joy of Wedding music“
Glasgow
Gounod, Ch. Ave Maria Meditation über das Praeludium Nr. 1 aus dem „Wohltemperierten Clavier“ von J.S. Bach Auch mit Gesangssolist/in
Schubert, F. Ave Maria aus: Operette „Fräulein am See“ Text nicht liturgisch!

Während der Kommunion oder des Abendmahls

Falls ein dies Bestandteil sein sollte, dann sind die genannten Lieder empfehlenswert.

Komponist Titel Opuszahl etc. Bemerkung I Bemerkung II
Bach, J.S. Air aus: Suite Nr. 3 für Orchester
Bach, J.S. Jesus bleibet meine Freude (Wohl mir, dass ich Jesum habe) BWV 147 aus: Kantate 147 („Herz und Mund und Tat und Leben“) auch mit Gesangssolist/in
Guilmant, F.A. Méditation aus: Sonate No. 6 pour Grand Orgue
Mozart, W.A. Ave verum Auch mit Gesangssolist/in
Mozart, W.A. Adagio für Glasharmonika in: Freiburger Orgelbuch
Weitere mögliche Stücke: „Offertoire“, „Méditation“, etc. von verschiedenen Komponisten.

Lieder für den Auszug aus der Kirche

Die folgenden Lieder sind schöne Stücke für den feierlichen Auszug aus der Kirche.

 

Komponist Titel Opuszahl etc. Bemerkung I Bemerkung II
Agay, D. Solemn Procession in: „The Joy of Wedding music“
Bach, J.S. Praeludium C-Dur BWV 553 in: „Acht kleine Praeludien und Fugen“
Bach, J.S. Praeludium C-Dur BWV 547/1 ca. 5 min
Bach, J.S. Praeludium D-Dur BWV 532/1 ca. 5 min
Bach, J.S. Fuge D-Dur BWV 532/2 ca. 7 min
Bach, J.S. Praeludium F-Dur BWV 556 in: „Acht kleine Praeludien und Fugen“
Bach, J.S. Praeludium G-Dur BWV 541/1 ca. 4 min
Bach, J.S. Praeludium G-Dur BWV 541/1
Bach, J.S. Praeludium B-Dur BWV 568 in: „Acht kleine Praeludien und Fugen“
Buxtehude, D. Toccata in F BuxWV 157 zum Auszug auch komplett
Dubois, Th. Toccata G-Dur aus: „12 pièces pour Grand Orgue“ ca. 8 min
Lefébure-Wély, L.J.A. Sortie Es-Dur klingt ein wenig nach „Kirmes-Orgel“
Rutter, J. Toccata in Seven
Widor, Ch. M. Toccata aus: „Symphonie No. 5“
Widor, Ch. M. Finale aus: „Symphonie No. 4“
Young, G. Prelude in Classic Style

Wir bedanken uns bei Andreas Konrad, der selbst Organist ist und uns bei der Überarbeitung dieser Liste für Musik zur Trauung geholfen hat. Ideen für Lieder aus dem Gesangsbuch für evangelische und katholische Trauung gibt es in diesem Beitrag: Lieder für den kirchlichen Traugottesdienst.