Hochzeits-ABC

ABC? Hochzeit? Was hat das miteinander zu tun? Erst einmal nicht mit der Schule, wie vielleicht der eine oder andere denken mag. Simpel gesprochen, ist es eine nette und schöne Art möglichst viele Informationen in einem Rutsch an die eingeladenen Gäste weiterzugeben! Für jeden Buchstaben des Alphabetes notiert man eine Information mit Bezug zur Hochzeitsfeier, daher auch der Name Hochzeits-ABC. Dieses legen Sie dann einfach den Hochzeitseinladungen bei.

Hochzeits-ABC Brautissimo
Hochzeits-ABC – beliebte Designvorlage aus dem Kartenshop von Hochzeitsplaza

Hochzeits-ABC: Muss das wirklich sein?

Versetzen Sie sich einmal in die Lage Ihrer Hochzeitsgäste. Diesen haben in der Regel eine Menge Fragen rund um die Hochzeit und deren Ablauf. Mit Hilfe des Hochzeits-ABC lassen sich zahlreiche Informationen, wie Geschenkewunsch, Kleiderordnung, Kinder erwünscht uvm., auf humorvolle und spielerische Art an die Gäste übermitteln. Außerdem lässt sich mit dem Hochzeits-ABC ebenso kommunizieren, was Sie eventuell nicht auf der Hochzeit wünschen. Beispielsweise kann so sehr leicht schon vermittelt werden, dass man keine Hochzeitsspiele, „böse“ Überraschungen oder Sketche möchte. Auf der anderen Seite können Sie aber auch Wünsche wie die Teilnahme aller Gäste am Photobooth oder das Eintragen ins Hochzeitsgästebuch äußern.

Tipps und Ideen für das Hochzeits-ABC

Damit Sie ein besseres Gefühl für das Hochzeits-ABC erhalten, haben wir ein beispielhaftes ABC aufgesetzt und nennen ferner noch zahlreiche Vorschläge, was für die einzelnen Buchstaben des ABC denkbar ist.

Besondere Details unterbringen

Nicht alle Punkte des Hochzeits-ABC müssen unmittelbar mit der Hochzeitsfeier selbst zu tun haben. Das Ganze lässt sich auch etwas weiterfassen, besonders wenn für den einen oder anderen Buchstaben keine zündende Idee kommen will. Welche mittelbaren Dinge können Sie einweben? Beliebt sind hier in erster Linie Details zur Kennenlern-Geschichte des Brautpaares oder ein Bezug auf den Heiratsantrag. Ein weiterer Kniff, um alle Buchstaben des Alphabets zu berücksichtigen: Einfach komplette Sätze einbauen und hierbei darauf achten, dass der erste Buchstabe des ersten Wortes des Satzes passt. An der Stelle sei erwähnt, fixe und verbindliche Regeln zur Erstellung des Hochzeits-ABC gibt es nicht. Deswegen ist quasi erlaubt, was gefällt!

Persönliche Note für das Hochzeits-ABC

Was macht ein Hochzeits-ABC in der Einladung richtig lohnenswert? Richtig, die persönliche Note, die eingebaut ist! Dadurch ist es etwas ganz Besonderes. Außerdem sollten Sie darauf achten, die Formulierungen im Hochzeits-ABC nicht zu strikt oder belehrend zu gestalten. Denn sonst wirkt es recht schnell wie die „Schulordnung der Hochzeitsfeier“. Deswegen lieber hier und da eine eher witzige oder freche Formulierung einbauen. Wenn die Hochzeitsgäste beim Lesen schmunzeln können, haben Sie theoretisch alles richtig gemacht!

Hochzeits-ABC für Einladung: Muster

Hier nun zwei Beispiele für ein Hochzeits-ABC zum Beilegen für die Einladungskarten.

Hochzeits-ABC: Beispiel 1

Absagen – bitte bis zum 13.04.00 einreichen!
Blumenkinder – werden Sarah und Meike sein!
Creme und weiß – sind allein die Farben der Braut!
Dresscode – bitte festlich!
Entführung – der Braut. Wer die Braut entführt, muss die Hochzeit bezahlen!
Fotografieren – ist erlaubt und auch erwünscht!
Gästebuch – wird in Location ausliegen und würden uns über viele Einträge sehr freuen!
Hunger – muss bei uns keiner erleiden!
Ideen – zur Feier? Immer her damit!
Ja – das schönste Wort des Tages!
Kinder – sind gerne gesehen und auch erwünscht!
Liebe – der Grund warum wir heiraten!
Musik – wird es den ganzen Abend geben. Vergesst die Tanzschuhe nicht!
Nachname – werden wir in Zukunft den gleichen tragen!
Oh – mein Gott, sind wir aufgeregt!
Polterabend – wird es nicht geben!
Qualität vor Quantität, konnten wir uns nicht entscheiden.
Raucher – müssen im Freien ihrer Sucht frönen!
Spaß – kommt bestimmt nicht zu kurz, bringt deshalb gute Laune mit!
Torte – wird bestimmt lecker werden!
Unterhaltung – Spiele jeglicher Art sind nicht erwünscht!
Video – ist erlaubt. Über eine Kopie würden wir uns freuen!
Wegbeschreibung – liegt bei!
X-Faktor – der Feier sind die Gäste…
Y should you not come?
Zum Schluß – wünschen wir einen schönen und unvergesslichen Tag!

Hochzeits-ABC: Beispiel 2

Eine Hochzeits-ABC muss natürlich nicht in Tabellenform angelegt sein. Es geht auch klassisch im Fließtext, wie das folgende Muster zeigt.

Anreise bitte bis 13.00 Uhr in Musterdorf.
Brautentführung wird von uns nicht gewünscht.
Champagner wird´s nicht geben, aber der Sekt tut es hoffentlich auch.
Diadem wird die Braut eventuell tragen.
Essen gibt es bis wir platzen.
Farben Creme und Weiß: Bitte nur die Braut!
Geschenke bitte entsprechend den Wünsch der Einladungskarte.
Hchzeitsauto wird alle überraschen und erstaunen.
Internet wird es auch auf der Feier (zum Bilder teilen) geben.
Ja sagen wir vor dem Traualtar.
Kleidung ausnahmsweise einmal Abendgaderobe.
Kleiderempfehlung: elegant & schick, aber nicht in Creme oder Weiß bitte.
Liebe ist der Grund fürs große Fest.
Musik wird es geben – viel und stimmungsvoll!
Namentlich werden wir einigen schon auf der Feier danken.
Oh, wie ist das schön, dass nun gefeiert wird.
Polterabend wird es sicher geben!
Quatier kann leicht gebucht werden (siehe Einladung).
Reden halten wir möglichst kurz.
Standesamtlich trauen wir uns am dd.mm.yyyy.
Trauzeugen sind Isa und Tom.
Ueberraschungen wollen wir nicht verbieten.
Versteigerungen von Strumpfband oder Brautschuh lassen wir lieber sein.
Wetter wird hoffentlich ausgezeichnet.
X-beliebig lange ist die Location gebucht.
Youngster werden auf dem Feste kindgerecht betreut.
Zudem ein Dank an alle Helfer, die uns so tatkräftig unterstützen.

Sammlung von Hochzeits-ABC in Hochzeitsforen

Wie Sie sich bestimmt vorstellen können, wurde das Thema Hochzeits-ABC über die Jahre auch in zahlreichen Hochzeitsforen diskutiert. Dabei sind nicht selten ganze Ideen-Sammlungen entstanden. Damit Sie sich nicht alles ergooglen müssen, haben wir hier schon einmal eine Auswahl zusammengetragen.

Hochzeits-ABC aus dem Forum von Hochzeitsplaza.de

Hier eine Auswahl an Austauschen und Ideen aus dem Forum von Hochzeitsplaza.de.
Alle Eure Hochzeits-ABC`s (Ein Sammelthread mit zahlreichen ABCs der Forumnutzer)
Hochzeits-ABC: wie gestalten und wohin damit?
Das Hochzeits-ABC hinterher schicken?
Wofür ein Hochzeits ABC?
Hochzeits-ABC so in Ordnung?

Hochzeits-ABC aus dem Forum von Hochzeitsforum.de

Nun einige Inspirationen, die Sie auf Hochzeitsforum.de finden können.

SAMMELTREAD – Hochzeits-ABC
Unser Hochzeits ABC
Wie mache ich das mit dem Hochzeits-ABC
Unser Hochzeits-ABC ist fertig

Hochzeits-ABC aus dem Forum von Hochzeit.at

Und jetzt noch ein paar Beispiele aus dem Forum von Hochzeit.at.

Thema: Hochzeits-ABC
Was schreiben bei W beim Hochzeits-ABC?
Bitte helft mir mit dem Hochzeits-ABC!

Mit unseren Beispielen und den zusätzlichen in den genannten Foren sollten Sie eigentlich eine solide Ausgangsbasis zur Erstellung eines Hochzeits-ABC haben. Wenn man Suchmaschinen noch etwas mehr bemüht, finden sich natürlich noch viele weitere Beispiele und Muster.

Ideen für die Buchstaben im Hochzeits-ABC

Im Folgenden möchten wir Ihnen noch einige Ideen für die verschiedenen Buchstaben des Alphabets mit auf den Weg geben. Vielleicht kann das an der einen oder anderen Stelle beim Entwerfen des Hochzeits-ABC Hilfestellung leisten.

Ideen für den Buchstaben A

Ablauf der Hochzeit, Absagen, Aufgebot, Anschrift/Adresse, Anfahrt(sskizze), Autokorso/-konvoi, Autodeko, Autoschleifen

Einige Beispiele:
Anreisebeschreibung, liegt der Hochzeitseinladung bei.
Absagen sind unerwünscht. Falls es nicht anders geht, bitte bis zum dd.mm.yyyy zurückmelden.
Ausdrücklich erteilen wir die Erlaubnis zum Schießen von Fotos!
Auf die Trauung folgt direkt ein Gruppenfoto der Hochzeitsgesellschaft.

Buchstabe B im Hochzeits-ABC: Optionen

Band, Blumenkinder/-mädchen, Braut, Bräutigam, Brautschuh, Brautentführung, Brautkleid, Brautstrauß, Braut und Bräutigam, Blumen, Blumendeko, Banderolen, Ball, Brautpaar, Brautwalzer

Brautpaar… hofft auf zahlreiches Erscheinen.
Bringt bitte gute Laune und Geschenke mit.
Brautwalzer werden wir tanzen.
Bräuche: Bitte keine Brautentführung.

Anmerkung: Falls Sie sich unsicher sind, welche Bräuche und Traditionen rund um die Hochzeit existieren, sollten Sie einen Blick in die Kategorie Hochzeitsbräuche und deren Artikel werfen.

Ideen für das C

Candy Bar, Chaos, Cupcakes, Champagner, Cha Cha Cha, Chiffonband, Creme (Farbe), Charm

Champagner gibt es… vielleicht!
Candy Bar wird für alle Naschkatzen bereitstehen.
Creme und Weiß strägt bitte nur die Braut.
Cha Cha Cha, Tango, Salsa und Walzer tanzen wir bis in den frühen Morgen.

Hochzeits-ABC: D

Danke, Dessous, Dresscode, Datum, Dankeskarten, Dauer

Der Dresscode ist festlich und elegant.
Dauer der Hochzeitsfeier: Open End!
Dankeskarten gibt es nach der Hochzeitsreise.
Die Dessous der Braut sieht nur der Bräutigam.

Ideen für den Buchstaben E

Email, Eleganz, Eröffnungstanz, Erheiterung, Empfang, Essen und Trinken, Einwegkamera, Eingang, Eltern, ein/e/er/es/em/en

Email für Zusagen ist beispiel@beispielprovider.org
Eröffnungstanz wird ein Fest für die Sinne und hoffentlich pannenfrei.
Essen und Trinken ist im Überfluss vorhanden und sollte unbedingt verzehrt werden.
Eltern von Braut und Bräutigam dürfen kurze Reden halten.
Eleganz bei der Kleiderwahl ist gern gesehen.

Die unbestimmten Artikel ein, eine, einer, eines usw. sind quasi Joker, um wichtige Informationen bei „E“ unterzubringen, die sonst ggf. nicht passen würden. Ähnlich sieht es natürlich mit der, die und das beim Buchstaben „B“ aus.

Buchstabe F im ABC

Freudentränen, Fotos, Fotospiel, fabelhaft, Fotograf, Fahrservice, Farben, Flitterwochen, flittern, Film, Familien

Fotos bitte schießen, aber gebt euch Mühe, dass die Brautleute gut und sympathisch aussehen.
Fabelhaft wir die Feier sicherlich.
Fotografieren ist nicht toleriert, sondern ist unbedingt erwünscht!
Flitterwochen verbringen wir in Kürze auf den Kanaren.
Fast alle sagen hoffentlich zu.
Fahrservice ist organisiert.

Das G im Hochzeits-ABC

Gästebuch, Gästebuchsprüche, Geschenke, Geld, Glückwünsche, Gratulationen, Geläuf, Gesang, gefeiert, getrunken, getanzt, gegessen, gemütlich, Gott, Gaben, großartig, Gottesdienst, Güte, Großmutter, Großvater, Großeltern

Gefeiert wird bis zum nächsten Morgen / bis es hell wird.
Gästebuch: Überlegt euch ruhig schon jetzt, was ihr hineinschreibt. Es wird nämlich nach der Hochzeit einen Ehrenplatz bei uns bekommen.
Geschenke sind gern gesehen.
Geschenkewunsch bitte der Einladung entnehmen.
Gesang während der Trauung von Sängerin Mia.
Getrunken, gefeiert und getanzt wird bis wir einfach nicht mehr können.
Geld ist auch ein Geschenk.

Das H wie Hochzeit

Hausrat, Haushalt, heiraten, Hochzeitsfeier, Hochzeitsreise, Honeymoon, Hochzeitstisch, Hochzeitstorte, Hotel, Hochzeit, Hochzeitstafel, Hochzeitsessen, Huchzeitsbuffet, Hochzeitsmenü, Hochzeitskleid, Hochzeitsschuhe, Hochzeitseinladung, Hose, (ein) Hoch, Hummer, Hochzeitsplanung, happyly ever after

Hochzeitsreise ist längst geplant.
Haushalt ist länger schon komplett.
Hochzeitstorte schneiden wir um xx Uhr an.
Hotel für Übernachtungen ist in Fußweite. Reserviert bitte rechtzeitig.
Hummer ist nicht Teil des Hochzeitsessens. Wir hoffen, es wir dennoch schmecken!
Happyly ever after! Unser Märchen ist wahr geworden.

Ideen für den Buchstaben I

Infos, inne halten, immer, Ideen, ideal, Imbiss, ich, Idealfall, i-Tüpfelchen, Internet

Ideen für unser Fest? Dann bitte nicht zögern!
i-Tüpfelchen auf unsere Liebe.
Idealfall: Ab 15 Uhr kann der Pstor pünktlich mit der Trauung beginnen und alle Gäste sind anwesend.
Ich + Ich = WIR!
Imbiss gibt es um Mitternacht. Wir hoffen, ihr mögt Currywurst!
Idealerweise unsere letzte Hochzeit! (Ehejubiläumsfeiern sind aber nicht ausgeschlossen.)

Vorschläge für den Buchstaben J

Ja!, Ja sagen, Ja, ich will!, JGA, Jackett, Junggesellinnenabschied, Junggesellenabschied, Jugend, Juhuu, Jahrmarkt, Jahr, Jahrestag, Jubel, Jagd

Ja! Werden wir beide an diesem Tage sagen.
JGA wird von den Trauzeugen geplant und zünftig begangen.
Jagd auf Schürzen ist nun für ‚Name des Bräutigams‘ vorbei.

Anmerkung: In der überwältigen Mehrheit der Hochzeits-ABCs wird etwas mit „Ja“ eingebaut.

Buchstabe K

Kinder, kein Entkommen, Kaffee und Kuchen, Kleidung, Kinderbetreuung, Kanzel, Kragenweite, Kirche, Kolonne, Konvoi, kümmern, Karneval, Kostüme, kolossal, Kummerbund, Krawatte, Kleiderordnung, Kleiderwahl, Kleid(er), Kindermenü, kleine Gäste

Kinderbetreuung wird es geben.
Kinder gehören für uns einfach dazu und sind deswegen gerne als Gäste gesehen.
Kolonne mit Hupkonzert? Ist laut und lange von uns ausdrücklich erwünscht.
Kinder? Jetzt noch nicht, aber mit Sicherheit ganz bald.
Kinder? Das erste befindet sich schon auf dem Weg.
Kaffee und Kuchen wird es nach der Trauungszeremonie geben.
Kirchlich lassen wir uns in der Kirche Beispieldorf von Pfarrer Hansen trauen.

Ideen für das L

Liebe, Laternen, lustig, Lippen, lachen, Langweile, Lampions, Leute, lachen, Laster, leichtfertig

Liebe ist der Grund für diese Einladungskarte.
Lachen wollen wir auf der Hochzeit viel.
Langeweile möchten wir vermeiden.
Laternen und Lampions sorgen für eine romantische Stimmung.

Anmerkung: Ähnlich wie das „Ja“ ist die Liebe beim Buchstaben L der absolute Favorit in den ABCs.

Das M im Hochzeits-ABC

Mädels, Mann, Menü, Musik, Mitfahrgelegenheit, Mitternachtssnack, Mutter der Braut, Menükarten

Musikwünsche bitte mit dem DJ oder der Band direkt absprechen.
Menü? Soll es keines geben. Aber das Buffet wird sehr üppig sein.
Menükarten können als Andenken nach der Feier mitgenommen werden.
Menü: Wird nicht verraten!
Mutter der Braut – sie wird sein diesen tag sehr gut gelaunt.

Vorschläge für den Buchstaben N

Nachname, Name, nur, nach, Nächste/r, Nikotin, Nippes, natürlich, Nachkommen, Nacht, Nachteule, Nachtisch

Nachname wird es einen gemeinsamen geben.
Nur Langeweile soll es nicht geben.
Nachkommen sind noch „in der Mache“.
Nippes haben wir schon genug.
Nach der Kirche geht es direkt zur Hochzeitslocation in Musterdorf.
Nächste Braut wird… ach, lassen wir lieber den Brautstrauß entscheiden.
Nikotin kann leider nur draußen konsumiert werden.
Nachteulen werden auch später nicht von der Tanzfläche verscheucht.

Inspirationen das O einzubinden

Originell, ordentlich, Open-End, Onkel, Organisation, Ort, Oma, Opa, Obolus, Ordnung

Onkel, Tanten, Cousinen und Cousins feiern alle mit.
Open End ist die Uhrzeit an der die Hochzeitsfeier endet.
Organisatorisches bitte mit unseren Trauzeugen Frank und Inga klären.
Omas & Opas werden natürlich dabei sein.

Buchstabe P

Poltern, Polterabend, Polterhochzeit, Pfeifen, Party, Parkplätze, parken, Pastor, Pfarrer, Prister, Pralinen, Porzellan, Photobooth, photographieren, Pannen

Polterabend wird es auf jeden Fall einen geben.
Parkplätze sind in ausreichender Zahl vorhanden.
Photobooth wird es geben. Bitte alle mitmachen.
Party wollen wir zusammen mit euch feiern.
Pannen bleiben hoffentlich aus.

Vorschläge für das Q

Quartier für die Gäste, Qualität, Quartett, Quantität, Quak, Quelle, Qual

Quartiere für die kurze Nacht und für unterschiedliche Budgets sind in der Nähe ausreichend vorhanden.
Qualität beim Hochzeitsessen war uns sehr wichtig. Guten Hunger!
Quak: Die Braut hat ausreichend Frösche geküsst, bis der wahre Prinz nun schließlich gefunden wurde.
Quantität: Für eine genügend große Hochzeitsgesellschaft haben wir gesorgt.

Das R im Hochzeits-ABC

Reden, Rathaus, Reis, raten, Ringe, rauchen, Rückmeldungen (Zusagen oder Absagen), Ruhe, rasten, Reime, Rost, richtig, Rahmen, Reisen

Rathaus Musterstadt wird Ort unserer standesamtlichen Trauung.
Rauchen ist nur außerhalb von geschlossenen Räumen auf der Feier gestattet.
Rost werden wir an dem Tag beim Feiern nicht ansetzen.
Ringe werden wir an diesem Tag tauschen.
Reime in reden überlassen wir lieber anderen.
Reise: Unsere Flitterwochen führen uns nach Südafrika.
Ruhe? Erst wieder am tag nach der Hochzeit gestattet.
Reden von maximal 5 Minuten dürfen selbstverständlich gehalten werden. Wenn möglich bitte unterhaltsam.
Rückmeldung, ob ihr mit uns feiern könnt, bitte bis zum dd.mm.yyyy geben.

Ideen für den Buchstaben S

Schleier, Standesamt, Sketsche, Schwellenbogen, Sektempfang, Schleiertanz, Strumpfband, Sitzordnung, Silberhochzeit, Spiele, Spalier, Steuern, Schwangerschaft, schwanger

Standesamtlich haben wir uns schon am dd.mm.yyyy getraut.
Sitzordnung: Jeder hat hoffentlich einen Stuhl abbekommen und ist zufrieden mit seiner Tischgesellschaft.
Schleiertanz wird von der Braut nicht gemacht.
Spalier stehen wird Teil des Einzugs sein.
Strumpfband steht nicht zur Versteigerung bereit.
Steuern sparen ist nicht der Grund für die Hochzeit.
Sektempfang wird im Anschluss an die Trauung von der Hochzeitslocation stattfinden.
Silberhochzeit wird hoffentlich mit Euch allen in 25 Jahren gefeiert.

Hochzeits-ABC: Ideen für das T

Taschentücher, Tanzen, Tischkarten, Tamtam, Treffpunkt, Traditionen, Trauzeugen, Termin, Trauung, Trauort, Tafelsilber, Tüll

Taschentücher für Freudentränen liegen auf den Plätzen.
Termin der kirchlichen Trauung ist xx Uhr am dd.mm.yyyy.
Tüll wird Teil des Hochzeitskleides sein.
Tanzen wollen wir bis in die Morgenstunden.
Trauzeugen von uns sind Tina und Tim.
Tafelsilber mussten wir zur Finanzierung der Feier zum Glück nicht verkaufen.

Vorschläge für den Buchstaben U

Unterstützung, Umtrunk, unglaublich, unser, Ursprung, Überraschungen, Unterbringung, Uhrzeit, Übernachtung, Unterhaltung, Untersuchung, unerwünscht, über, Ultraschall, Urheber, Ursache, unter

Überraschungen: Hierfür sind wir immer offen und zu haben.
Unterstützung haben wir von so vielen erhalten. Danke!
Unterhaltung: Dafür haben wir bis tief in die Nacht gesorgt.
Unerwünscht sind Langeweile, Gewalt, schlechte Laune und miese Stimmung.
Unbedingt ganz viel Gute Laune und Durchhaltevermögen mit zur Hochzeit bringen.
Übernachtungen sind in der Nähe preiswert möglich.
Über Geschenke, die uns helfen, die Hochzeit, die Flitterwochen und unsere neue Küche zu finanzieren, freuen wir uns sehr.

Ideen zur Integration des Buchstabens V

Verlobt, Verlobung, Videos, Videograf, Veganer, Vegetarier, Verlobungsfeier, vergessen, Versicherung, Vielen (Dank), Vorneweg, Vögel (Hochzeitstauben), Verein, Verantwortung

Verantwortung für gute Stimmung haben auch die Gäste.
Veganer und Vegetarier sollten satt werden können.
Versichert gegen schlechtes Wetter am Hochzeitstag haben wir uns.
Verlobt sind wir seit dem dd.mm.yyyy.
Videograf haben wir einen engagiert.
Videos darf gerne jeder Gast mit seinem Smartphone machen.
Verlobungsfeier wird es geben.
Vielen Dank für die zahlreichen schönen Gratulationen, guten Wünsche und Geschenke.
Vergessen rechtzeitig einzuladen haben wir definitiv nicht.
Vögel in Form von Hochzeitstauben lassen wir nicht fliegen.
Vergessen wird diesen schönen Tag hoffentlich kein Gast!

Der Buchstabe W

Wahl, Wahrheit, wichtig, wahre Liebe, Wegweiser, warum (nicht), Weiß (Farbe), weshalb, Wohnung „verwüsten“, Wohl gekleidet, Wegbeschreibung, Warnung, wir, wir wünschen, Wetter

Weißes Kleid? Nur für die Braut!
Wegbeschreibung liegt der Hochzeitseinladung bei.
Wohnung verwüsten? Waldi unser Schäferhund wird euch bellend empfangen, falls ihr euch traut.
Wahre Liebe? Die haben wir gefunden!
Wohl gekleidet sollen bitte alle Hochzeitsgäste sein.
Wetter sollte im August warm und trocken sein. Falls es schüttet wie aus Eimern, feiern wir mehr drinnen.
Wir wünschen uns ein traumhaftes Hochzeitsfest zusammen mit euch.
Wenn wir träumen sollten, lasst uns bitte weiter schlafen.
Wegweisen zeigen euch den Weg von der Hauptstraße zur Location.

Das X unterbringen

X-beliebig, X-Faktor, X-Beine, XY ungelöst, Xylophon

X-beliebige Kleidung? Nein, bitte festlich und elegant.
X-faktor der Feier werde unsere Gäste sein.
X-beliebig ausschweifend und lange andauernd wird die Hochzeitsfeier werden.
Xylophone werden nicht verteilt. Für die Musik ist DJ Beispielname verantwortlich.
X-Beine sind auf der Tanzfläche auch gerne gesehen.
XY ungelöst… Sollten auch jetzt noch Fragen offen sein, dann sagt uns oder unseren Trauzeugen bitte Beschein.

Das Y im Hochzeits-ABC

Yes, Yeah, Youngster, Youngtimer, Yuhu, Y (als why)

Youngster und kleine Kinder werden bestens betreut und versorgt sein.
Yes, Sí, Ja, Oui, Da, Tak, Sim, Jadå, Ne, Kyllä, Evet! Also wir sind uns wirklich sicher!
YEAH! Wir heiraten! Wir trauen uns! Wir sagen JA!
Yes! Wir wagen den großen Schritt.
Youngtimer (Modell XYZ) vom Autoverleih wird uns von der Kirche zur Location bringen und die Hochzeitskolonne anführen.

Und zum Schluss noch Ideen für den Buchstaben Z

Zähmung, zahm, zum Schluss, Zusatz, zusätzlich, zusammenfassen, Zusagen, zünftig (feiern), Zimmer, Zufall, zufällig, Zusammenkunft, Zigaretten, Zigarren, Zeitung, Zeitungsanzeige, Zeugen der Trauung, Zuversicht, zuversichtlich, Zylinder

Zufall hat uns zusammengeführt, die Liebe hält uns zusammen.
Zum Schluss sei noch gesagt, wir freuen uns auf euch und diesen Tag.
Zähmung des Bräutigams erfolgreich abgeschlossen.
Zimmer: Bitte sagt uns rechtzeitig Bescheid, wenn wir ein Zimmer für euch in der Location reservieren sollen.
Zuversichtlich schauen wir in die Zukunft und freuen uns auf die Hochzeitsfeier mit unseren Gästen.
Zusagen sind bis spätestens zum dd.mm.yyyy gewünscht. Sonst bekommt ihr auf der Hochzeitsfeier leider nichts zu essen.
Zünftig feiern möchten wir mit euch.
Zigaretten dürfen laut den Bestimmungen unserer Hochzeitslocation nur draußen geraucht werden.
Zylinder sind als Kopfbedeckung für die männlichen Gäste keine Verpflichtung.
Zusatz: Sind noch Fragen offen, meldet euch bitte zeitnah bei uns.

Hochzeits-ABC und Hochzeitseinladung

Das Hochzeits-ABC ist eine schöne Ergänzung zur eigentliche Einladungskarte. Jedoch sollten Sie Ihre Einladungen trotz zusätzlichem ABC so gestalten, dass alle wesentlichen Informationen zur Feier schon der eigentlichen Hochzeitseinladung zu entnehmen sind. Anderenfalls wird es für Ihre Hochzeitsgäste schnell unübersichtlich und es kann zu unerwünschten Ergebnissen führen. Damit Sie bei der Gestaltung der Einladungen alles im Blick haben, empfehlen wir Ihnen unsere folgenden Artikel Wichtige Inhalte für die Einladungskarten zur Hochzeit und Hochzeitspapeterie: Ideen Einladungskarten zu gestalten aus der Kategorie Hochzeitspapeterie. Des Weiteren finden Sie Tipps und Beispiele zum Thema Hochzeitseinladungstexte im Beitrag Einladungstexte für Hochzeitskarten.